7 Tipps zur erfolgreichen Multilingualen Seite mit WPML

Die Wahl eines Themes ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Webseite. Natürlich ist dieser Prozess ein sehr wichtiger Schritt, die Wahl eines Themes bestimmt maßgeblich wie die eigene Webseite von anderen wahrgenommen wird.Aus diesem Grund hat das WPML Team hunderte von Themes getestet und eine Datenbank mit den Ergebnissen auf ihrer Webseite veröffentlicht.

Das eigene Theme übersetzen

Bevor man das Theme mit Beiträgen füllt sollte sichergestellt werden, das alles korrekt übersetzt worden ist, um die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten.Auf der Website von WPML sind 3 Möglichkeiten erklärt wie dies am besten zu bewerkstelligen ist. Weitere Informationen findet man hier.

Eigene Beiträge selbst übersetzen

Wer in der glücklichen Position ist mehrere Sprachen zu beherrschen, kann mit WPML sehr einfach die eigenen Beiträge übersetzen. Das Team rund um WPML hat einen Guide zur manuellen Übersetzung veröffentlich, die WPML Neulingen eine großartige Übersicht zu allen Funktionen bietet, die zur Erstellung einer multilingualen Webseite nötig sind.Diesen Guide und vieles mehr befindet sich auf der offiziellen Webseite.

WooCommerce Seiten übersetzen

Eine WooCommerce Seite zu übersetzen bedarf mehr als nur der simplen Übersetzung der Produktinformationen. WPML WooCommerce Multilingual ist eine Erweiterung zu WPML, die unter anderem lokalisierte Bestellprozesse, von der Sprache abhängige URLs, Lieferzonen und verschiedene Bezahloptionen, je nach Land, bietet.Der Hersteller dieser Erweiterung hat auf seiner Webseite ein Tutorial veröffentlich, was diesen komplizierten Prozess vereinfacht. Zu finden ist dieses Tutorial hier.

Page Builder und WPML

Page Builder sind eine exzellente Möglichkeit, schnell und effizient Beiträge zu gestalten. Sie erfordern nahezu keine Programmierkenntnisse und das beste ist, WPML bietet eine Unterstützung für die populärsten Page Builder.Eine Hilfe zur Erstellung von Webseiten mit Page Buildern befindet sich auf der WPML Webseite.

Benutzerdefinierte Taxonomien übersetzen

Eine gute Webseite hat neben den üblichen WordPress Kategorien und Tags noch eigene, benutzerdefinierte Taxonomien. Diese  zu übersetzen ist ebenfalls sehr leicht, wie dieses Tutorial zeigt.

SEO und mehrsprachige Webseiten

Selbst mit den besten Beiträgen und der schönsten Webseiten erreicht man niemanden, wenn es nicht zu finden ist. Search Engine Optimization ist schon seit Jahren ein großer Begriff im Bereich von WordPress und auch WPML bietet eine Integration für einige Plugins die einem damit helfen. Eines davon ist Yoast SEO, welches in Kombination genutzt werden kann, um mehrsprachige Beiträge bessere zu optimieren.Eine Hilfe zur Integration und Nutzung von Yoast SEO und WPML findet sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.