E-Mails an AOL können nicht gesendet werden

Dein E-Mail-Server kann keine E-Mails an *@aol.de-Adressen senden? Hier zeigen wir, wie Dein Postmaster diesen Missstand beheben kann und wie Dein Mailserver auf die Whitelist von AOL kommt.

Symptom der E-Mail-Probleme mit AOL

Auf einem unserer neueren Server trat das Problem auf, dass keine E-Mails an AOL gesendet werden konnten. Und das trat auf, obwohl der RDNS-Eintrag gesetzt war und wir auch auf keiner Blacklist standen. Die E-Mails sind einfach in der E-Mail-Warteschlange und irgendwann kommt folgende Fehlermeldung an den Absender:

Sorry, I wasn't able to establish an SMTP connection. (#4.4.1)
I'm not going to try again; this message has been in the queue too long.

Explizites Whitelisting bei AOL zur Lösung nötig

Nach kurzer Recherche im Internet habe ich folgendes Portal bei AOL gefunden:
postmaster.aol.com

Dann ist hier ein Tool zum Prüfen der IP-Reputation:

postmaster.aol.com/ip-reputation

In unserem Fall war die Reputation gut, unter dem Ergebnis findet man jedoch den Hinweis:
„DYN:T1 errors usually occurs if you send high volume of mail. To resolve DYN:T1 errors, please apply for Whitelist.“. OK, nicht unbedingt schlüssig bei 10 Mails pro Woche an AOL, aber ich war zwischenzeitlich auch etwas ratlos.

Um sich auf die Whitelist eintragen zu lassen, auf postmaster.aol.com/whitelist-request den Bereich expandieren, Haken setzen und auf den nächsten Seiten alle Daten angeben. 10 Minuten später kommt eine E-Mail, die bestätigt werden muss, und ab diesem Moment kann man über den entsprechenden Server auch wieder E-Mails an AOL versenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.